Die Wirkung von Farben

 

Jede Farbe hat eine bestimmte Wirkung auf unsere Psyche und unseren Körper, denn jede Farbe besitzt eine für sie typische Wellenlänge und Energie, die sich auf unseren Körper überträgt.

 

In der Farbtherapie wird die Wirkung der Farben gezielt eingesetzt. Doch auch zuhause können Sie die Wirkung von Farben nutzen, indem Sie für Möbel, Wände, Beleuchtung oder Ihre Kleidung bestimmte Farben auswählen.

 

Allgemeine Charakteristika der beliebtesten Farben:

 

Rot

Diese Farbe erregt Aufmerksamkeit, steht für Vitalität und Energie, Liebe und Leidenschaft. Es ist die Farbe des Feuers, aber auch des Zorns.

Rot kann aktivieren, erwärmen, aber auch erhitzen. Es regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an.

Rote Kleidung steht für Selbstbewusstsein. In Räumen sollte Rot nur als Akzent eingesetzt werden, denn es macht leicht unruhig.

 

Orange

Die Farbe Orange symbolisiert Optimismus und Lebensfreude. Sie steht für Aufgeschlossenheit und wirkt wie ein Stimmungsaufheller. Ebenso kann sie aber auch Leichtlebigkeit und Aufdringlichkeit vermitteln.

Orange hilft bei Beschwerden im Bauch und Unterleib.

Orangene Räume fördern die Geselligkeit und Gemütlichkeit.

 

Gelb

Gelb steht für Licht, Optimismus und Freude. Diese Farbe kann Ängste und Depressionen lindern. Klare Gelbtöne stehen für Wissen, Vernunft und Logik. Schmutzige Gelbtöne stehen für Neid, Geiz und Egoismus.

Gelbe Kleidung strahlt Lebensfreude und Selbstbewusstsein aus.

Kleine Räume wirken durch Gelb größer. Da Gelb die Konzentration und Kreativität fördert, ist sie besonders gut geeignet für Konferenzräume, aber auch für Kinderzimmer.

 

Grün

Die Farbe Grün steht für die Natur. Sie beruhigt, harmoniert und steht für Sicherheit und Hoffnung. In der Farbtherapie wird Grün bei Herzkrankheiten eingesetzt. Auch Trauer und Liebeskummer können durch Grün gelindert werden. Je nach Nuance kann Grün aber auch Gefühle wie Neid, Gleichgültigkeit und Müdigkeit vermitteln.

Grüne Kleidung wirkt vertrauenserweckend. In Räumen wirkt Grün beruhigend und vermittelt Sicherheit. Viele Grünpflanzen können dieselbe Wirkung haben.

 

Blau

Die Farbe des Himmels steht für Ruhe, Vertrauen und Sehnsucht. Blau kann aber auch melancholisch wirken. Blau hilft bei Schlafstörungen und Entzündungen.

Wer Blau trägt, weiß meistens, was er will, wirkt aber auch kühl.

Kleine Räume wirken durch einen hellblauen Anstrich größer. Besonders für das Schlafzimmer ist es wegen der beruhigenden Wirkung sehr gut geeignet.

 

Violett

Diese Farbe steht für Inspiration, Mystik und Schutz. Sie gilt als extravagant und kann stolz, aber auch arrogant wirken.

Violett kann schmerzlindernd, entschlackend und reinigend wirken.

Violette Kleidung hat eine edle, festliche und geheimnisvolle Wirkung.

In Wohnräumen wirkt Violett beruhigend, unterstützt die Konzentration und das Selbstvertrauen. Für Essräume ist Violett weniger geeignet, weil es den Appetit zügelt.

 

Pink/ Rosa

Je nach Intensität der Farbe verkörpert sie Idealismus, Ordnung und Mitgefühl, aber auch Snobismus und Dominanz. Pinkfarbene Kleidung wirkt ausdrucksstark, rosafarbene hingegen unschuldig.

Rosa ist eine geeignete Farbe für das Schlafzimmer, da sie besänftigt und Aggressionen abbaut.

 

Weiß

Genau genommen gehört Weiß nicht zu den Farben. Es ist, wie Schwarz, eine Unfarbe. Weiß steht für Reinheit, Klarheit und Unschuld, aber auch für Unnahbarkeit und Kälte. In China ist Weiß die Farbe für Trauer und Tod.

Weiße Kleidung kann sehr edel wirken, aber auch unterkühlt.

Für Räume ist Weiß eine wichtige Kombinationsfarbe. Es hellt auf, belebt und neutralisiert andere Farben.

 

Grau

Neutralität und Zurückhaltung strahlt die Farbe Grau aus. Grau ist unauffällig und wird mit Langeweile, Unsicherheit und Lebensangst in Verbindung gebracht. Mit grauer Kleidung wirkt man sprichwörtlich wie eine "graue Maus". Graue Businessanzüge sind beliebt, weil sie die Individualität in den Hintergrund rücken und nüchtern wirken.

In Räumen sollte Grau nur sehr sparsam und als Kombinationsfarbe eingesetzt werden.

 

Schwarz

Schwarz drückt Trauer, Unergründlichkeit, aber auch Würde aus. Sie steht für Dunkelheit, kann aber auch geheimnisvoll wirken.

In der Mode wirkt Schwarz feierlich und edel. Es vermittelt Seriosität und vermittelt Respekt.

Schwarz ist für Räume ungeeignet, weil sie durch den Einsatz von Schwarz sofort düster wirken.

 

Braun

Diese Farbe vermittelt Geborgenheit, Ruhe und materielle Sicherheit.

In der Farbtherapie wird Braun bei Gleichgewichtsstörungen eingesetzt.

Braun gilt inzwischen als modische Businessfarbe. Menschen, die Braun tragen, vermitteln Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit.

Braune Räume wirken rustikal, beruhigend und ausgleichend.